Sie sind hier: Termine

Erntedankfest 6. Oktober 2019

Foto: Wodicka


In jedem Gottesdienst heißt es:
„Lasst uns nun beten, wie Jesus es uns gelehrt hat“.
Damit gemeint ist das „Vater unser“.
Es wird begleitet durch das Läuten der Glocken,
dass auch die Menschen Gelegenheit haben mit zu beten, die den Gottesdienst nicht besuchen.

Dieses Gebet ist wohl das bekannteste weltweit.

Vater unser im Himmel.
Geheiligt werde DEIN Name.
DEIN Reich komme.
DEIN Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.
UNSER tägliches Brot gib UNS heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn DEIN ist das Reich, und die Kraft und
die Herrlichkeit in Ewigkeit
Amen.

Beim Erntedankfest bekommen wir Gelegenheit uns für „Unser tägliches Brot zu bedanken“.

Viel zu selbstverständlich ist es oft, dass unsere Mahlzeiten, unser Getreide für Brot und Gebäck, und alles was wir zum Leben haben ein Geschenk Gottes ist, der uns nicht vergisst.

Festgottesdienst zu Erntedank am 06.10.2019
mit unseren Posaunenchören

9.00 Uhr Markt Taschendorf
10.15 Uhr Gleißenberg

Buß- und Bettag

Besinnung und Neuorientierung stehen in diesem Gottesdienst im Mittelpunkt.
Der Buß- und Bettag wird immer am ersten Mittwoch nach dem Volkstrauertag begangen.

Nachgedacht wird über Versagen, Versäumnisse und Fehlentscheidungen, die wir in diesem Gottesdienst vor Gott bringen und gemeinsam Abendmahl feiern.

Der Gottesdienst findet am 20. Nov. 2019 um 19.00 Uhr
in der Johanniskirche Markt Taschendorf statt.

Weihnachten im Schuhkarton 2019


Auch in diesem Jahr wollen wir die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ durchführen.

Wer gerne mit Selbstgestrickem oder -gehäkeltem, einer Geldspende oder einem Päckchen einem armen Kind in einem anderen Land eine Freude bereiten möchte, ist hier genau richtig.

Die Sammelaktion geht bis Mitte November 2019.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Gretel Krebeler – Gleissenberg 33 – 96152 Burghaslach unter der Telefon-Nr. 09552-7962 wie immer gerne zur Verfügung.

Diakonie-Herbstsammlung 2019


„Sucht hat viele Gesichter und kennt keine Altersgrenze.„
Um den Betroffenen und deren Angehörigen Hilfestellung und Unterstützung in ihrer jeweiligen Lebenssituation zu geben, bieten die diakonischen Träger mit ihren ambulanten und stationären Suchthilfeeinrichtungen ein vielfältiges und breit gefächertes Beratungs- und Behandlungsangebot an.

Die Diakonie hilft. Helfen Sie mit.
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie vor allem die Angebote der Suchtberatungsstellen, die Weiterbildung der Mitarbeitenden sowie alle anderen Angebote und Leistungen der Diakonie in Bayern.
70% der Spenden an die Kirchengemeinden verbleiben direkt im Dekanatsbezirk zur Förderung der diakonischen Arbeit vor Ort.
30% der Spenden an die Kirchengemeinden werden vom Diakonischen Werk Bayern für die Projektförderung in ganz Bayern eingesetzt.

Unser Konto:
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Markt Taschendorf – Gleißenberg
IBAN: DE35 7606 9559 0007 5010 64
BIC: GENODEF1NEA